Benjamin Spitteler
Gründer und Inhaber

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir möchten Ihnen die Philosophie unseres Produktes Uwemba-Pastilles® vorstellen. 

Heutzutage, wo die Menge an Produkten und Versprechungen, die damit verbunden sind, unvorstellbar sind, wollen wir mit Uwemba-Pastilles® ein wirkendes Produkt präsentieren

Viele Therapeuten und Anwender schätzen Uwemba-Pastilles®.

Uwemba-Pastilles®

Ursprünglich begannen wir mit der Produktion von Uwemba-Pastilles® in Ostafrika als pflanzliches Malariamedikament. Wir wollten der lokalen Bevölkerung, die von der Pest vieler Krankheiten betroffen ist, ein erschwingliches Produkt zur Verfügung stellen, das für alle zugänglich ist.

Bei der Anwendung von Uwemba-Pastilles® wurde festgestellt, dass die langfristige Anwendung des Präparats positive Auswirkungen hat. Nach mehreren TV-Berichten in der Schweiz hat das Interesse an dem Produkt zugenommen. Infolgedessen wurde die Produktion von Uwemba-Pastilles® in der Schweiz aufgenommen.

N.U.S. AG

Die N.U.S. AG wurde 1999 von Benjamin und Werner Spitteler gegründet. Die ersten Versuche mit dem Einjährigem Beifuß (Artemisia annua) wurden in Tansania durchgeführt. Der sehr hohe Gehalt des Wirkstoffs wurde bestätigt, was uns ermutigt hatte, unsere Arbeit in dieser Richtung fortzusetzen.

Zunächst verarbeitete das lokale Missionsspital in Uwemba (Tansania) einjährige Beifußblätter zu Tee. Aber dieser erwiesen sich als sehr bitter und es brauchte viel Tee. Deshalb wurde beschlossen, andere Produktionsformen zu entwickeln. Die Produktion von Kräuterpastillen wurden aufgenommen und durch die Kombination mit anderen Pflanzen schrittweise verbessert. Das Ergebnis ist heute das hervorragende Uwemba-Pastilles®-Produkt.